Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
Glossar

KBM (Kunststoffblockmaterial)

KBM Kunststoffblockmaterial

Die gehärtete Halbzeugplatte aus Polyurethan oder Epoxidharz ist kein Naturprodukt und weist daher eine chemisch und mechanisch konstante Qualität auf. Sie kann direkt manuell oder maschinell bearbeitet werden.

RAKU® TOOL Blockmaterial

Seit mehr als 30 Jahren produziert RAMPF sogenannte Kunststoffblockmaterialien. Als Marktführer haben wir die weltweit größte Produktion für Styling-, Modellbau- und Werkzeugblockmaterialien aufgebaut. Die Produktpalette von Kunststoffblockmaterialien besteht aus einem leistungsstarken Standardprogramm, das wir, je nach technischen Anforderungen im Markt, rasch anpassen können. Dieses deckt einen Dichtebereich von 0,08 – 1,7 g/cm3 ab und beinhaltet auch auf die Blockmaterialien abgestimmte Klebstoffe und Reparaturpasten.

Vorteile der RAKU® TOOL Kunststoffblockmaterialien auf einen Blick:

  • Sehr feine Oberflächengüten
  • Homogene Materialqualität, da keine holztypische Faserstruktur gegeben ist
  • Gute manuelle und maschinelle Bearbeitbarkeit
  • Dimensionsstabilität dank geringem Wärmeausdehnungskoeffizient
  • Gute mechanische Eigenschaften, z. B. abrasionsbeständig, polierbar, chemikalienbeständig
  • „Made in Germany“, beste Qualität
  • Sofort verfügbar

Anwendungen:

  •  Herstellung von Modellen und Formen
  •  Designstudien
  • Anschauungsmodelle
  • Unterbauten für Close Contour Pasten
  • Negativformen zum Gießen für Close Contour Gießharze
  • Styling-, Design-, Ur- und Datenkontroll-Modelle
  • Lehren und Vorrichtungen
  • Vakuumtiefziehformen
  • Prepreg-Legewerkzeuge
  • Gießerei-Modelle
  • Gießerei-Formplatten
  • Gießerei-Kernkästen
  • Skulpturenbau