Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
Glossar

Hot-curing Epoxid

Hot-curing Epoxid bezieht sich auf den Aushärtungsmechanismus bei Epoxiden, wobei thermische Zusatzenergie, also zusätzliche Wärme benötigt wird, um das Epoxid auszuhärten. Nach Ablauf der Gebrauchsdauer führt die fortschreitende Härtungsreaktion zunächst zum Gelieren, später zum Festwerden der Gießmasse. Schließlich bildet sich ein formstabiler Körper. Die endgültigen Materialeigenschaften werden nach dem Aushärten über die Glasübergangstemperatur (Tg) erreicht.