Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
Glossar

Homopolymerisation

Die Homopolymerisation beschreibt den Prozess der Polymerisation eines einzelnen Monomertyps zu einem Homopolymer. Ein Homopolymer ist also ein Polymer, das aus identischen Monomereinheiten besteht. Die Homopolymerisation kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden: Hitze, Katalysator, Feuchtigkeit, etc. Die Homopolymerisation eines Materials (A oder B) kann zu einem Viskositätsanstieg und einer Abnahme der Reaktivität des Systems führen.