Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button

Konstruktionsgießharze (C.A.S.E.)

Langlebigkeit trifft Vielfältigkeit

Unterschiedlichste Anwendungen.
Maßgeschneiderte Lösungen.

C.A.S.E. steht bei RAMPF für hochbelastbare Elastomere, maßgeschneiderte Verguss- und Konstruktionsmassen sowie ein allumfassendes Portfolio innovativer Reaktionsharze.

Unsere RAKU® PUR (Polyurethan), RAKU® POX (Epoxid), RAKU® SIL (Silikon) und RAKU® Melt (Schmelzklebstoffe) Systeme kommen weltweit in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, u. a.:

  • Filter (Verguss, Dichtung von Luft- Öl- und Hydraulikfiltern)
  • Isolierpaneele (Gelcoatschicht und Schaum) für Kühlfahrzeuge
  • Fensterrahmenverklebung
  • Kantenverguss für Laboreinrichtungen, Krankenhäuser, Schulen,
  • Elastomerformen für die Betonsteinindustrie
  • Schleif- und Poliermittel.

Unsere Vielfältigkeit macht uns zum gefragten Lösungspartner. Wir entwickeln unsere Produkte maßgeschneidert für Ihre individuellen Anforderungen bezüglich Produkt und Verarbeitungsprozess.

Gemeinsam mit dem Applikationsexperten RAMPF Production Systems entwickeln wir Produkte für einfachste, manuelle Misch- und Dosieranlagen bis zur hochautomatisierten Dosiertechnik.

Material, Maschine, Prozess: Nutzen Sie den kompetenten Komplett-Service von RAMPF.

Ihre Vorteile

Kompetenz und Erfahrung in unterschiedlichsten Anwendungen und zahlreichen Märkten

Zuverlässiger Schutz – auch bei höchsten Belastungen

Prozessoptimierte Materialeigenschaften

Umfangreiche Unterstützung bei der Auswahl oder Entwicklung des Produktes sowie Prozessbegleitung und Optimierung

Unsere Lösung für Ihre Anwendung

Maßgeschneiderte Lösungen sind entscheidend für leistungsstarke Produkte. Die breite Produktpalette von C.A.S.E. – Beschichtungen (Coatings), Klebstoffe (Adhesives), Dichtstoffe (Sealants), Elastomere (Elastomers) – hält den höchsten Belastungen sowie mechanischen und chemischen Einwirkungen stand. Deshalb werden unsere RAKU® PUR (Polyurethan), RAKU®POX (Epoxid), RAKU®SIL (Silikon) und RAKU®Melt (Schmelzklebstoffe) Systeme weltweit in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt.

Filter

Reaktive 2K-Systeme von RAMPF Polymer Solutions kommen beispielsweise beim Verkleben von Filterendplatten mit dem Filtermedium oder zur Herstellung der Filterendplatten zum Einsatz. Hier sind vor allem Vergusssysteme mit guten Fließ- und Haftungseigenschaften sowie hoher chemischer Beständigkeit gefragt. Aufgrund des breiten Eigenschafts- und Leistungsspektrum werden Konstruktionsgießharze von RAMPF Polymer Solutions in verschiedensten Industrien und Anwendungen eingesetzt, unter anderem in Luftfiltern, Schwebstoff- und Staubfiltern, Öl- und Hydraulikfiltern sowie bei Filtern für raumlufttechnische Anlagen. Wir finden das passende System für Ihre Branche und Ihr Designkonzept.

Kantenverguss

Aufgrund ihrer hohen mechanischen und UV-Beständigkeit werden Konstruktionsgießharze von RAMPF Polymer Solutions zum Schutz der Kanten von Türen, Möbeln und Schulungsträgern unter anderem in Krankenhäusern, Schulen und Kindergärten eingesetzt. Die hohe chemische Beständigkeit der Kantengießsysteme ermöglicht auch den Einsatz zum Schutz von Labormöbeln. Die Tür- und Möbelkanten werden dabei dauerhaft vor mechanischen Beschädigungen geschützt und die Lebensdauer somit erhöht. Schützen Sie Ihre Tür- und Möbelkanten mit Konstruktionsgießharzen von RAMPF Polymer Solutions.

Wetcast

Besser als das Original: Dank der hervorragenden mechanischen Eigenschaften und Beständigkeit der Konstruktionsgießharze von RAMPF Polymer Solutions können Steine und Betonplatten in einer Vielzahl von Geometrien und Strukturen hergestellt werden. Wetcast-Formen überzeugen nicht nur mit der naturgetreuen Optik, sondern auch mit einer sehr geringen Wasseraufnahme, sehr geringen Schrumpfung und hervorragenden Stabilität. Die 2K-PUR-Konstruktionsgießharze decken den Härtebereich von Shore A25 - 110 ab und werden für die Fertigung von Formen und Strukturen zur Oberflächennachbildung, Modell-(Klon)Produktion oder Nassgussformherstellung eingesetzt.

Eckwinkelverklebung

Für eine konstruktive Verklebung von Eckwinkeln bei Aluminiumfenstern und -türen wird ein leistungsfähiger Klebstoff benötigt. Der auf Polyurethan basierende 2-Komponenten Klebstoff von RAMPF Polymer Solutions erfüllt hierbei alle Anforderungen: Er besitzt eine sehr gute Haftung auf Aluminium, eine sehr gute Festigkeit, ist lösemittelfrei, tropft nicht ab und ist darüber hinaus feuchtigkeitsbeständig. Mit dem Klebstoff 2K-RAKU®PUR von RAMPF Polymer Solutions steht einer erfolgreichen Eckwinkelverklebung nichts mehr im Wege.
 

Anwendungen

Die Basischemikalien und ihre Eigenschaften

Polyurethan (2K)

  • Niedrig bis hochviskos
  • Gute Haftung auf Metall, Holz und Kunststoff
  • Universell einsetzbar, von mittel- bis großen Anwendungen
  • Kurze Durchhärtung für schnelle Prozesszeiten
  • „Working Horse“ – mit breitem Haftungsspektrum
  • Temperaturbeständigkeit von -40 bis +100 °C
  • Geringe Schwindung
  • Hohe Abriebsbeständigkeit
  • Weich-elastische bis sehr harte Systeme
  • Hohe mechanische und chemische Beständigkeit
  • Zulassung nach VDI 6022

 

mehr erfahren

Silikon

  • Offene Zeit von wenigen Minuten bis mehrere Stunden
  • Elastisches Kleben und Dichten mit hoher Flexibilität (2K-Systeme: Bruchdehnung ca. 300 %, 1K > 300 %)
  • Extrem wasserabweisend
  • Universelle Haftung, auch auf Metallen
  • Hohe Chemikalienbeständigkeit
  • Höchste Temperaturbeständigkeit von -60 bis über +200 °C
  • Hohe UV-Stabilität
  • Beste physikalisch Eigenschaften nahezu konstant über den gesamten Anwendungstemperaturbereich

 

mehr erfahren

Epoxid

  • Kurze bis lange Topfzeit von 5 bis zum 110 min
  • Offene Zeit von 5 bis 150 min
  • Gute Haftung auf Aluminium und Metall
  • Hohe Temperaturbeständigkeit von -55 bis +180 °C
  • Hohe Chemikalienbeständigkeit
  • Raumtemperaturhärtend
  • Systeme mit kurzer Härtungszeit für schnelle Prozesszeiten

 

mehr erfahren

Hotmelt

  • Können thermoplastisch oder reaktiv sein
  • Offene Zeit von wenigen Sekunden bis > 20 min
  • Auftrag mittels Walze, Sprühen oder Schlitzdüse
  • Schmelzkleber werden eingesetzt, wo eine schnelle Anfangsfestigkeit erforderlich ist (bei unseren Produkten von gut bis hoch)
  • Zur Verklebung verschiedener Kunststoffe, Metalle sowie Holz und Papier

 

mehr erfahren