Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
Glossar

Zahnradpumpen

Für die Förderung des zu dosierenden Materials werden in RAMPF Dosieranlagen Kolbendosierpumpen und Zahnradpumpen eingesetzt. Während bei der Kolbendosierpumpe ein Zylinder mit innenliegendem Kolben für den Materialtransport sorgt, regeln bei Zahnradpumpen Zahnräder die Material-Förderung zum Mischkopf.

Die bei RAMPF eingesetzte Außenzahnradpumpe besteht aus einem Gehäuse, das zwei identische Zahnräder umgibt, eines davon wird angetrieben. Das zu fördernde Material wird in den Räumen zwischen Zähnen und Gehäuse weitertransportiert und gelangt anschließend in den Mischkopf. Außenzahnradpumpen zeichnen sich durch eine hohe Genauigkeit aus, sind jedoch bis zu einem gewissen Grad verschleißanfällig, vor allem bei abrasiv wirkenden, gröberen Materialien. Außen-Zahnradpumpen sind in der Lage, extrem kleine Dosiervolumen exakt zu dosieren.