Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
Glossar

Reißdehnung (Bruchdehnung)

Die Reißdehnung, oder auch Bruchdehnung genannt, ist ein Parameter für die mechanische Festigkeit eines Materials. Die Reißdehnung ist ein Materialkennwert, der während einer Reißprobe die Verformungsfähigkeit eines Werkstoffes berechnet. Die Reißdehnung wird in Prozent angegeben und misst die prozentuale Längenänderung eines Werkstoffes nach dem Riss im Verhältnis zur Anfangslänge. Die Reißdehnung ist somit ein Kennwert für die mechanische Belastbarkeit eines Kunststoffes.