Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
Glossar

Formenbau

Formenbau

RAMPF bietet diverse Materialien an, die sich für den Formenbau eignen.

Formenharze

Ein Formenharz ist ein duroplastischer Kunststoff basierend auf Epoxid oder Polyurethan mit hoher Festigkeit und chemischer Beständigkeit. Formenharze werden bei der Herstellung von Formen angewandt, die über die Abformung eines Urmodells erfolgen.. Formenharze können als Gießsysteme und Oberflächenharze verwendet werden.

RAKU® TOOL Werkzeug-Blockmaterialien

Das RAKU® TOOL Blockmaterial-Produktsortiment bietet spezielle Werkzeug-Blockmaterialien, die im Formen- und Werkzeugbau zum Einsatz kommen, z. B. für Prepreg-Legewerkzeuge, Kernkästen, Gießformen, Formen für Resin Infusion etc. Die Blockmaterialien weisen gute mechanische Eigenschaften auf. Sie sind dimensionsstabil, abrasions- und chemikalienbeständig und weisen eine gute Kantenstabilität auf. Werden spezielle Dimensionen benötigt, können diese als Close Contour Castings und Blöcke gemäß Kundenangaben und Anforderungen gefertigt und geliefert werden.

RAKU® TOOL Großmodellbau-Pasten

RAKU® TOOL Extrusionspasten garantieren eine ökonomische Herstellung von Großmodellen und -formen. Sie gewährleisten sowohl die Wirtschaftlichkeit des Produktionsprozesses als auch eine hohe Qualität des Endprodukts. Anwendungsbeispiel: Herstellung von Urmodellen für die Herstellung von Produktionsformen für Composites-Bauweise

Vorteile:

  • Konturnah, weniger Nachbearbeitung durch homogene, fugenlose Oberfläche
  • Schnelleres Fräsen, weniger Abfall
  • Überkopf-Auftrag bis 20 mm möglich
  • Großflächige Sektoren in einer Applikation
  • Beste mechanische Eigenschaften und Oberflächengüten