Glossar - Rampf-Gruppe
 

Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
Glossar

Blockmaterial für den Formenbau

Der Formenbau bezeichnet die Herstellung einer meist negativen Geometrie, die in der Fertigung von Metallguss oder Kunststoffbauteilen benötigt wird. Für den Herstellungsprozess solcher Formen kann Blockmaterial als Werkstoff dienen.

Das Kunststoffblockmaterial (KBM) wird spanend bearbeitet (fräsen, schleifen, sägen). KBM kann als chemische Basis Polyurethan und Epoxid haben. Es wird für Einmalformen und sowie Dauerformen verwendet. Die Dichte kann von ganz gering bis zu einer ähnlichen Dichte wie Metall sein.