Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
Glossar

Abriebsbeständigkeit

Die Beständigekit von Materialien bzw. ihren Oberflächen gegen mechanischen Belastungen wie Reibungen, Schleifen oder Polieren wird als Abriebsfestigkeit bezeichnet. Diese Widerstandsfähigkeit wird prinzipiell von der Rauheit der jeweiligen Oberfläche sowie der Härte bestimmt. In der Industrie wird anhand von DIN-Normen die Abriebsbeständigkeit geprüft.