Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button

100,000 Abformungen: RAMPF Polyurethan-Blockmaterial setzt neue Standards

Wixom, MI, USA, 23.04.2019.

Mit dem hoch abriebbeständigen Blockmaterial RAKU® TOOL WB-1258 bietet RAMPF in zahlreichen Gießereimodellanwendungen eine unschlagbare Alternative zu Flüssigsystemen und hochpreisigen Metallen. Das Polyurethansystem wird fortan auch in den USA angeboten und auf der CastExpo 2019 in Atlanta, 27. - 30 April, offiziell vorgestellt.

Dank der extrem hohen Abriebfestigkeit können mit der Polyurethanplatte RAKU® TOOL WB-1258 weit mehr als 100.000 Abformungen erreicht werden.

Dies war bisher nur mit Flüssigsystemen via komplexer Herstellungsprozesse und höheren Kosten oder hochpreisigen Metallen wie Aluminium möglich.

Mit dem leistungsstarken Blockmaterial werden Kernkästen und Formplatten gefertigt, die eine schnelle und einfache Herstellung von Modellen mit guter Abrasionsbeständigkeit, Dimensionsstabilität und Maßhaltigkeit gewährleisten.

Der Kernkasten / die Formplatte wird anhand von CAD-Daten direkt gefräst, was eine hohe Genauigkeit der Modelle garantiert.

Das dimensionsstabile Polyurethansystem ist gut bearbeitbar, Änderungen können leicht vorgenommen werden.

RAKU® TOOL WB-1258 punktet zudem mit einer sehr geringen Sandhaftung und hohen chemischen Beständigkeit; eine Quellung findet praktisch nicht statt. Farblich abgestimmte Klebstoffe sind verfügbar.

RAKU® TOOL für die Gießereiindustrie

Auf der CastExpo 2019 präsentiert RAMPF zudem zwei Gießformen, die aus dem Modellbau-Blockmaterial RAKU® TOOL MB-0600 und dem Werkzeug-Blockmaterial RAKU® TOOL WB-0801 hergestellt wurden.

  • Das Polyurethanboard RAKU® TOOL MB-0600 punktet mit einer feinen Oberflächenstruktur, guten Dimensionsstabilität und einem geringen Wärmeausdehnungskoeffizienten. Anwendungen in der Gießereiindustrie sind u. a. Formplatten.
  • Das Polyurethanboard RAKU® TOOL WB-0801 besitzt eine feine Oberflächenstruktur sowie hohe Wärmeformbeständigkeit mit einem niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten. Weitere Pluspunkte sind die hervorragende Dimensionsstabilität und gute Druck- und Biegefestigkeit. Zu den Anwendungen in der Gießereiindustrie gehören Formplatten, Kernkästen, Lehren und Vorrichtungen.

RAMPF bietet seinen Kunden in der Gießereiindustrie zudem Polyurethan-, Epoxid- und Polyharnstoffgießharze, Epoxid- und Polyharnstoff-Oberflächenharze sowie Mehrzweckharze und Laminierpasten.