Klimatisiertes Präzisionsschleifen - Klimatisiertes Präzisionsschleifen - Klimatisiertes Präzisionsschleifen
 

Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
22.09.2020 | Maschinenbetten und Gestellbauteile

Klimatisiertes Präzisionsschleifen

Selbst ist der Schleifer: Mit dem eigenen Präzisionsschleifzentrum bietet RAMPF Machine Systems einen Komplettservice für hochgenaue Maschinenkom-ponenten aus Mineralguss, Ultrahochleistungsbeton, Grauguss, Stahl, Hartgestein, CFK und Keramik.

Eine Genauigkeit im Tausendstel-Millimeter-Bereich (Mikrometer μ) auf einem Bauteil mit einer Länge von bis zu sieben Metern und einem Gewicht von 25 t zu erreichen hört sich nach einer beachtlichen Herausforderung an. Ist es auch – aber für die Mitarbeiter des Geschäftsbereichs EPUGRIND bei RAMPF Machine Systems gehört das Schleifen derartiger Präzision zum Arbeitsalltag, denn ihre Kunden produzieren wiederum Hightech-Maschinen, die ihrerseits höchste Genauigkeiten erzielen müssen.

Mike Schneider, Director of Operations bei RAMPF Machine Systems und zuständig für den Geschäftsbereich EPUGRIND:

Wir bearbeiten sowohl alternative Werkstoffe wie Mineralguss, Ultrahochleistungsbeton, Hartgestein, Keramik, Faserverbund, Aluminium und Wolfram als auch ‚klassische‘ Werkstoffe wie Grauguss und Stahl. Unser Komplettservice umfasst dabei alle wichtigen Lösungsschritte – von der technischen und konstruktiven Beratung über das Schleifen und Handläppen bis zum Messen, Kalibrieren und Montieren.

EPUGRIND Präzisionsschleifen hat für jedes Material die passende Lösung:

  • Maschinenbetten und -gestelle aus Mineralguss: Herstellung und präzises Schleifen von schwingungsdämpfenden Maschinenbetten und -gestellkomponenten sowie Komplettierung zu Systemlösungen durch anschließende Montage-, Füge- und Prüfprozesse.
  • Maschinenkomponenten aus Stahl und Guss: Flach- und Führungsbahnschleifen metallischer Maschinenkomponenten mit unterschiedlichen Legierungen, Vergütungen, Härtegraden und Beschichtungen sowie Auf- oder Umarbeitung von Großteilen.
  • Sonderkonstruktionen aus Hartgestein: Ganzheitliche Herstellung von hochgenauen Baugruppen für den Mess- und Sondermaschinenbau aus Hartgestein inklusive Fügen (Kleben, Schrauben) sowie Präzisionsmontagen von Anbaukomponenten.
  • Maschinenkomponenten aus Keramik, Faserverbund, Aluminium und Wolfram: Hochpräzises Flachschleifen und Handläppen von modernen Werkstoffen auf Basis einer exakten, werkstoffspezifischen Abstimmung von Drehzahl, Vorschub und Schleifmittel.

Vollklimatisierte Fertigungs-, Montage- und Messräume

Die Herstellung μm-genauer Funktionsflächen stellt sehr hohe Anforderungen an die entsprechenden Fertigungsverfahren. Die erreichbare Genauigkeit hängt dabei wesentlich vom gewählten Genauigkeitsverfahren und von dessen Ausführung durch Mensch und/oder Maschine ab, aber kaum vom zu bearbeitenden Gestellwerkstoff.

Wolfgang Goldmann, Bereichsleiter Präzisionsfertigung bei RAMPF Machine Systems:

Eine Grundvoraussetzung für das Erreichen höchster Genauigkeiten sind klimatisierte Werkhallen. Die Genauigkeiten im μm-Bereich werden an unseren vollklimatisierten Messplätzen mittels Autokollimatoren, Laserinterferometer und elektronischen Neigungswaagen gemessen und dokumentiert. Ebenso spielt eine von der Genauigkeitsaufbringung über das Messen und die Montage bis hin zum Betrieb der Maschine beibehaltene Aufstellstrategie eine entscheidende Rolle.

Optimale Prozessgestaltung für höchste Wirtschaftlichkeit

Bei Mineralgussteilen erfolgt das Präzisionsschleifen auf entsprechend dimensionierten und hochgenauen Flachschleifmaschinen. Die Herausforderung liegt in der exakten Abstimmung von Umfangsgeschwindigkeit, Tischgeschwindigkeit sowie Schleifscheibe und deren Bindung (Diamant, CBN, Siliziumcarbid, Edelkorund) auf den Mineralguss und die eingegossenen Gewindeeinsätze aus Stahl. Die Verwendung präziser Stahlgießformen und die hohe Genauigkeit der darin hergestellten Mineralgussrohlinge ermöglichen es, ohne Vorbearbeitung und damit wirtschaftlich zu schleifen.

Mike Schneider:

Wir beraten unsere Kunden sowohl was die Werkstoffauswahl als auch die schleifgerechte Konstruktion betrifft. Somit stellen wir eine hohe Qualität des Endprodukts und eine optimale Prozessgestaltung sicher, was wiederum eine hohe Wirtschaftlichkeit unseres Gesamtangebots gewährleistet.

Interessante Artikel
18.05.2020
Domestic Sourcing – Versorgungssicherheit auch in Krisenzeiten
Die beste Technik ist nur dann von Nutzen, wenn sie just in time – zur gewünschten Zeit, in der erforderlichen Qualität und in ausreichender Menge – zur Verfügung steht. Dafür sorgt RAMPF Machine Systems mit fünf Produktionswerken…
03.02.2020
Mineralguss – hier stimmt nicht nur die Chemie!
Ausgewählte Mineralien und Gesteine sowie hochwertige Bindemittel auf Epoxidharzbasis bilden die Basis für Maschinenbetten und Gestellbauteile mit überzeugenden technischen und ökologischen Eigenschaften, vielfältigen konstruktiven…