EUROPA DE

Mit dem Zweiten sieht man – RAMPF

22.08.2019

Großer Auftritt im deutschen Fernsehen: Ein Beitrag in den ZDF heute Nachrichten zeigt die Fräsbearbeitung des Modellbaublockmaterials RAKU® TOOL MB-0600 – vor 3,34 Mio. Zuschauern.

Wir von RAMPF wussten natürlich längst, dass unsere Polyurethanboards einen bedeutenden Beitrag zu leistungsstarken und hochqualitativen Produkten im Modell- und Formenbau leisten. Dass sie allerdings bundespolitische Relevanz haben – das ist auch für uns neu.

Im Rahmen eines Beitrags über den Solidaritätszuschlag in den ZDF heute Nachrichten am 22. August um 19 Uhr staunten wir nicht schlecht, als unser Modellbaublockmaterial RAKU® TOOL MB-0600 auftauchte.

Die rund acht Sekunden lange Szene wurde bei der bayrischen Firma Modellbau Schröter gefilmt und zeigt, wie das RAMPF-Material gefräst wird.

Zum Video (ab Minute 2:46)

Ob alle 3,34 Mio. Zuschauer tatsächlich erkannt haben, dass es sich hier um ein besonders gut zu fräsendes Material mit feiner Oberflächenstruktur, geringem Wärmeausdehnungskoeffizient und guter Dimensionsstabilität handelt, ist in diesem Fall zweitrangig.

Wir und unsere Partner von Schröter Modellbau haben uns jedenfalls sehr über diese prominente mediale Präsenz gefreut.

Interessante Artikel

09.08.2018

Die Löwen sind zurück

Auf mysteriöse Weise verschwanden sie. Jetzt sind die acht Löwen, die einst das ikonische Amstel Hotel in Amsterdam schmückten, wieder da.

22.07.2018

Blockmaterialien: Fräsen. Fertig.

Verkleben, Verarbeiten und Fräsen von Blockmaterial

02.10.2016

Composites am Limit – Callaway setzt auf RAMPF

In der neuen Corvette C7 GT3-R von Callaway Competition ist Carbon omnipräsent – auch dank RAMPF Tooling Solutions und den Lösungen im Leichtbau durch Composites. Mit viel Power und geringem Gewicht startet die Corvette C7 GT3-R…