Schliessen ×

EUROPA

KOREA

NORDAMERIKA

RAMPF denkt global und handelt lokal. Bitte wählen Sie die gewünschte Region und Ihre Sprache über den Button
17.07.2019

Ein schönes Fleckchen Erde

Berge, Täler, Flüsse, Seen, Wälder, Wiesen – Baden-Württemberg ist wunderschön. Diese anmutige Landschaft hat das Bundesland auch seiner imposanten Topografie zu verdanken. Wie vielfältig diese ist, zeigt ein detailreiches und interaktives  Topografie-Modell, das aus der Flammschutz-Polyurethanplatte RAKU® TOOL FP-0590 hergestellt wurde.

Zwei sehr bedeutende Jubiläen wurden im vergangenen Jahr in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart gefeiert: das Cannstatter Volksfest fand zum 200. Mal und das Landwirtschaftliche Hauptfest zum 100. Mal statt.
Für jene Leser, denen diese Feste nicht bekannt sind, die folgende Schnellerklärung:

  • Das jährlich stattfindende Cannstatter Volksfest („Wasen“) ist vergleichbar mit dem Münchner Oktoberfest. Wobei wir hiermit lediglich den Charakter der beiden Veranstaltungen umschreiben möchten und keinerlei qualitative Bewertung beabsichtigen. Diese Anmerkung für all jene (Bayern), denen bereits dieser Vergleich ein Frevel ist.
  • Das Landwirtschaftliche Hauptfest findet alle vier Jahre statt und zeigt Produkte und Dienstleistungen rund um die Landwirtschaft. Im Gegensatz zum Münchner Oktoberfest, das anlässlich der Vermählung des späteren Königs Ludwig I. gefeiert wurde, ist das Landwirtschaftliche Hauptfest aus einer Hungersnot entstanden und diente dem anbautechnischen und viehzüchterischen Anschauungsunterricht.

Groß, detailreich, kostengünstig

Für die Jubiläumsausgabe des Landwirtschaftlichen Hauptfestes hatte sich das Land zahlreiche Attraktionen ausgedacht, unter anderem auch ein 1,8 x 2,2 m großes Topografie-Modell von Baden-Württemberg. Der Auftrag lautete: Das Modell sollte als Stufenmodell, mit interaktiven Elementen ausgestattet, in der landesüblichen Farbe Gelb lackiert sowie möglichst kostengünstig in der Herstellung sein.

Alles kein Problem für Höss Design, einem Spezialisten für Industrie- und Speziallösungen sowie Prototypenbau mit Sitz im schwäbischen Neckartenzlingen. Und ebenso kein Problem für die Flammschutz-Polyurethanplatte RAKU® TOOL FP-0590 von RAMPF.

Bernd Veil, Geschäftsführer von Höss Design:

Die digitalen Geländedaten vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung wurden in Höhenstufen umgewandelt und dann als Geländemodell bei uns gefräst. Zuvor wurden die einzelnen Polyurethanplatten mit einem speziell auf das Material abgestimmtem RAMPF-Klebstoff miteinander verklebt. Abschließend wurde das Modell lackiert. Wir haben uns für RAKU® TOOL FP-0590 entschieden, weil die flammhemmenden Eigenschaften vorgeschrieben waren und das Material eine gute Festigkeit, feine Oberflächenstruktur, hohe Dimensionsstabilität sowie gute Lackierbarkeit aufweist.

Bei den Besuchern des Landwirtschaftlichen Hauptfestes kam das Topografie-Modell sehr gut an. Und auch nach der Messe ist es noch gut in Schuss – angesichts der zahlreichen interaktiven Elementen am Modell und den rund 200.000 Besuchern keine Selbstverständlichkeit.

Da Sie schon hier sind…
…möchten wir diesen Artikel zum Anlass nehmen, dezent darauf hinzuweisen, dass Baden-Württemberg nicht nur durch seine Landschaft, sondern auch durch seine Bevölkerung beeindruckt, die ziemlich auf Zack ist:

1) Land der Tüftler – Nirgendwo in Europa wird so intensiv an neuen Produkten und Verfahren getüftelt wie im Südwesten Deutschlands. 4,9 Prozent des Bruttoinlandprodukts werden in F&E investiert, mit diesem Wert liegt Baden-
Württemberg im europäischen Vergleich der 97 EU-Regionen auf dem ersten Platz. Zu den bekanntesten Erfindungen gehören: Automobil, Fahrrad, Dübel, Teddy-Bär.

2) Führende Wirtschaftsregion in Deutschland und Europa – Weltbekannte Großunternehmen wie Audi, Bosch, Daimler, Porsche und SAP sowie zahlreiche kleine und mittelständische Betriebe sorgen mit ihren innovativen Mitarbeitern für  eine hohe Produktivität und niedrige Arbeitslosenrate.

3) Berühmte Persönlichkeiten: Johannes Kepler (Astronom), Friedrich Schiller (Arzt, Dichter, Philosoph, Historiker), Georg Wilhelm Friedrich Hegel (Philosoph), Christian Friedrich Schönbein (Chemiker und Physiker), Eduard Mörike (Lyriker), Carl Benz und Gottlieb Wilhelm Daimler (Erfinder des Automobils), Albert Einstein (Physiker), Boris Becker und Steffi Graf (Tennisspieler), Joachim Löw (Fußballtrainer).